Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Textkorpus

Das Textkorpus besteht aus den zu erhebenden, zu sichtenden und zu dokumentierenden projektrelevanten Primärtexten, Übersetzungen und Rezeptions-zeugnissen von der Einstellung des mladje 1991 bis zu den mit Projektbeginn erfassbaren Publikationen. Konkret erschließt die Textdokumentation folgende Daten:

  • Die gesamte erfassbare slowenische oder zweisprachige literarische Produktion von Kärntner SlowenInnen.
  • Texte und AutorInnen aus Slowenien, die in Kärnten leben bzw. als MigrantInnen im deutschsprachigen Raum in spezifischer Weise interagieren.
  • Texte und AutorInnen in Slowenien, die in einem dialogischen Verhältnis zum zweisprachigen literarischen Feld in Kärnten stehen und ggf. dessen institutionelle Strukturen nutzen.
  • Deutschsprachige Texte und AutorInnen, die in einem dialogischen Verhältnis zum zweisprachigen literarischen Feld in Kärnten stehen und ggf. dessen Strukturen nutzen.
  • Texte und AutorInnen anderer Provenienz, die mit dem zu beschreibenden literarischen Raum auf spezifische Weise interagieren.
  • Übersetzungen ins Deutsche und ins Slowenische, die für die literarische Kommunikation von hoher Relevanz sind, weil sie die gegenseitige produktive Rezeption (von Texten, Thematiken, Motiven) bahnen und ermöglichen.
  • Publizistische und andere Zeugnisse, die auf die Teilnahme der literarischen Öffentlichkeit, auf Motivationen der beteiligten AkteurInnen, auf Vermittlungs- und Rezeptionskanäle schließen lassen.

Projektleitung

Andreas Leben

Univ.-Prof. Mag. Dr. phil.

Merangasse 70/I
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 8234

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.