Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

.

 

1. Grazer Winterkolleg "Ukraine interaktiv"
26.02 - 01.03.2024 

Українська версія 

“Ukraine interaktiv” ist der Titel des Winterkollegs, welches 2024 zum ersten Mal an der Universität Graz stattfindet. Interaktion bewegt und verbindet Österreich und die Ukraine, Forschung und Praxis, Orte und Menschen.  

Was bietet das Kolleg?  

  • Im Tandem lernen: Ukrainisch bzw. Deutsch für Ukrainer*innen werden praxisorientiert und interaktiv vermittelt. Ab A1 im Tandemunterricht!  

  • Perspektiven wechseln: Ein breites ukrainistisches Vortragsangebot aus Sprach- und Kulturwissenschaft, Literatur, Recht, Geschichte und Politik lädt zum fächerübergreifenden Perspektivwechsel ein. 

  • Interkulturelles entdecken: Bei aufgabenbasierten Stadt- und Museumsexkursionen werden die österreichisch-ukrainischen Beziehungen erkundet und die Vernetzung mit gesellschaftlichen Akteur*innen gefördert.  

  • Gesellschaft diskutieren: ein Podium zu historischen und aktuellen Themen bietet vielfältige Gelegenheiten zu Gespräch und Diskussion mit Ukraine-Expert*innen. 

  • Kreativ werden: Die erworbenen Sprach- und Sachkenntnisse werden in Workshops mit ukrainischen und österreichischen Akteur*innen zu Buchdesign, Übersetzung und Kulturvermittlung erprobt. 

Das Grazer Winterkolleg richtet sich an Studierende, Wissenschaftler*innen und alle, die sich für eine multiperspektivische Auseinandersetzung mit aktuellen Themen aus der Ukraine interessieren. Studierende erhalten für ihre Teilnahme 3 ECTS-Punkte. Sei dabei und entdecke viele Facetten der ukrainischen Sprache, Kultur und Gesellschaft! 

Teilnahmegebühr: 

60 € für Teilnehmer*innen aus Österreich und aus dem Ausland. 

30 € reduzierte Teilnahmegebühr für Vertriebene aus der Ukraine (mitfinanziert von der MORE-Initiative vom „Wiener Ball der Wissenschaften”). 

Bei Bedarf werden Teilnehmer*innen ohne Wohnsitz in Graz mit Stipendien für Unterkunft und Reisekosten unterstützt.  

Link zur Anmeldung

Bei Fragen melde Dich unter:


Mag. Dr. M.A.

Mariya Donska

Institut für Slawistik

Institut für Slawistik

Telefon:+43 316 380 - 8238

nach Vereinbarung per E-Mail
MU

Iryna Orlova

Institut für Slawistik

Institut für Slawistik

Telefon:+43 316 380 - 8250

nach Vereinbarung
MMag.

Michaela Winkler

Institut für Slawistik

Institut für Slawistik

Telefon:+43 316 380 - 2532

nach Vereinbarung

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.