Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Studienabschluss

Wissenswertes zum Bachelorabschluss am Beispiel des Russischen

  • Im dritten Jahr des Bachelorstudiums ist im Rahmen eines Seminars, einer Vorlesung oder einer Vorlesung mit Übung eine eigenständige Arbeit - die Bachelorarbeit - zu verfassen. Wird diese im Rahmen eines Seminars verfasst, ist die/der Lehrveranstaltungsleiter/in spätestens nach 5 Einheiten zu informieren.
  • Die Arbeit hat den Umfang von 35-45 Normseiten
  • Binnen vier Wochen nach Abgabe wird die Bachelorarbeit beurteilt.
  • Die Bachelorprüfungen sind zu festgesetzten Anmeldefristen anzumelden, nachdem man alle im Curriculum vorgesehenen Lehrveranstaltungsprüfungen, als auch die Sprachbeherrschungsprüfung I und die Bachelorarbeit positiv abgeschlossen hat.

 

Wissenswertes zum Masterabschluss am Beispiel des Russischen 

  • Im dritten Semester des Masterstudiums soll die Masterarbeit begonnen werden, so dass sie im vierten Semester abgeschlossen wird. Dabei soll ein Entwurf der Arbeit im dritten Semester verfasst und mit dem Betreuer/der Betreuerin der Arbeit besprochen werden.
  • Das Thema muss so gestellt werden, dass eine Bearbeitung der Arbeit innerhalb von sechs Monaten möglich ist.
  • Die Arbeit hat den Umfang von 80-120 Normseiten und kann entweder in deutscher oder, sofern die Beurteilung gewährleistet ist, in russischer Sprache verfasst werden.
  • Die Masterprüfung kann absolviert werden, wenn alle Prüfungen aus den Pflicht- und Wahlfächern des Masterstudiums und die Masterarbeit positiv beurteilt wurden.

Curriculakommission

Ao.Univ.-Prof.i.R. Mag. Dr.phil.

Heinrich Pfandl

Institut für Slawistik

Telefon:+43 316 380 - 2525

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.