Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Coronavirus: Universität Graz stellt ab Mittwoch, 11. März, auf Fernlehre um

Donnerstag, 12.03.2020

Ab Mittwoch, 11. März 2020, findet an der Universität Graz bis auf Weiteres keine Präsenzlehre statt.

Nach Bekanntgabe des Maßnahmenpakets der österreichischen Bundesregierung am Dienstagvormittag findet ab Mittwoch, 11. März 2020, an der Universität Graz bis auf Weiteres keine Präsenzlehre statt. Auch die Kurse des Universitätssportinstituts sowie Sponsionen und andere größere Veranstaltungen sind abgesagt. Die Ausleihe der Universitätsbibliothek bleibt geöffnet; der Lesesaal, die Lernzonen der Hauptbibliothek sowie die Fakultätsbibliotheken RESOWI, Theologie und Wall-Zentrum sind allerdings nicht zugänglich.

Der Lehrbetrieb soll trotz dieser Maßnahme so weit wie möglich über das Online-Angebot fortgeführt werden. Vorlesungen werden weitgehend gestreamt oder aufgezeichnet. Die Sperre bleibt laut Vorgabe des Gesundheitsministeriums voraussichtlich bis zum Beginn der Osterferien am 4. April aufrecht.

UniversitätsmitarbeiterInnen können - unter Berücksichtigung der bisher kommunizierten Handlungsempfehlungen - wie gewohnt an ihren Arbeitsplatz kommen.

Die Universität Graz informiert über die Webseite www.uni-graz.at laufend über die aktuellen Maßnahmen.

 

E-Mail-Adresse für dringliche Anfragen zum Thema Coronavirus: covid-19(at)uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.