Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Konferenz 2. - 4. Juni 2020

Slawistik aktuell. Slawische Sprachen, Literaturen und Kulturen im europäischen Kontext

Slavic Studies Today: Slavic Languages, Literatures and Cultures in the European Context

Славистика сегодня: Славянские языки, литературы и культуры в европейском контексте

(For English and Russian versions see the Call for Papers)

Das Institut für Slawistik der Universität Graz feiert sein 150-jähriges Bestehen – ein Anlass, Rückschau zu halten, vor allem aber, eine Standortbestimmung vorzunehmen und sich über die zukünftige Ausrichtung des Faches Gedanken zu machen.

In zwei Sektionen – Sprachwissenschaft sowie Literatur- und Kulturwissenschaft – soll der übergreifenden Frage nach der gegenwärtigen Rolle der slawischen Sprachen, Literaturen und Kulturen im europäischen Kontext nachgegangen werden. Die Schwerpunktthemen der beiden Sektionen bilden den Rahmen für die Konkretisierung dieser Fragestellung: Wie prägen die durch Europäisierungs-, Globalisierungs- und Migrationsprozesse bedingten Sprachkontakte die slawischen Sprachsysteme? Und welche Bedeutung haben die slawischen Literaturen für das europäische kollektive Gedächtnis?

Sektion Sprachwissenschaft

Sektion Literatur - und Kulturwissenschaft

Einreichung von Abstracts: bis 14.10.2019

Verständigung über die Vortragsannahme: bis 16.12.2019

Doktoratsstudierende, die zu einem südslawistischen Thema forschen und von ihrer Universität keinen Reisekostenzuschuss erhalten, haben nach Verständigung über die Vortragsannahme die Möglichkeit, bei der Alois-Schmaus-Stiftung (München) um ein Reisestipendium anzusuchen. Bitte geben Sie bei der Einreichung Ihres Abstracts bekannt, ob Sie einen solchen Antrag stellen möchten; Sie erhalten dann nähere Informationen zum Procedere.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

MMag. Dr.

Dagmar Gramshammer-Hohl

Institut für Slawistik
Merangasse 70
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 2523

Sabine EHS/Birgit TSCHANDL

Institut für Slawsitik
Merangasse 70
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 2520 bzw. 8236

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.